0
In Höhe der Bushaltestelle "Am Schulzentrum" will der 10-Jährige den Fußgängerüberweg überqueren. - © Pixabay (Symbolbild)
In Höhe der Bushaltestelle "Am Schulzentrum" will der 10-Jährige den Fußgängerüberweg überqueren. | © Pixabay (Symbolbild)

Lübbecke 10-jähriges Kind wird angefahren: Unbekannter soll weitergefahren sein

Der Junge ist auf dem Weg zur Schule als es zum Zusammenstoß kommt. Der Junge stürzt, steht aber kurz darauf wieder auf. Das Auto fährt weiter.

12.01.2022 | Stand 12.01.2022, 15:14 Uhr

Lübbecke. Ein Verkehrsunfall auf der Rahdener Straße am vergangenen Montag beschäftigt derzeit die Ermittler der Polizei. Gegen 7.25 Uhr soll ein bislang unbekannter Fahrer einen zehn Jahre alten Jungen mit einem dunklen Pkw angefahren und sich anschließend entfernt haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG