Der Mittelstand und das Handwerk liegen ihm am Herzen. Frank Schäffler ist zu Besuch bei der Bauschlosserei Grewing in Lübbecke. - © Heike von Schulz
Der Mittelstand und das Handwerk liegen ihm am Herzen. Frank Schäffler ist zu Besuch bei der Bauschlosserei Grewing in Lübbecke. | © Heike von Schulz

NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke Der Mann für die Offensive: Wofür Frank Schäffler von der FDP steht

Bundestagswahl 21: Frank Schäffler kandidiert für die FDP. Der Abbau von Bürokratie auf allen Ebenen und der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sind seine Hauptanliegen.

Karsten Schulz

Kreis Minden-Lübbecke. Beim FC-Bundestag hat er inzwischen sein 100. Pflichtspiel absolviert. Er kickt im offensiven Mittelfeld. „Das ist wie in der Politik", sagt Frank Schäffler, Kandidat der Liberalen für den Bundestagswahlkreis Minden-Lübbecke 134. Beide Begriffe, die bürgerlich-liberale Mitte und auch das Offensive passen auf den 52-jährigen humorvollen Vollblutpolitiker wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Offensiv vertritt er seine Meinung, mit der er auch in der eigenen Partei nicht immer auf Gegenliebe trifft...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!