0
Die Polizei im Einsatz. - © Pixabay (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. | © Pixabay (Symbolbild)

Lübbecke Mann schwer verletzt: Streit unter Eheleuten offenbar eskaliert

Gegen eine Frau aus Lübbecke wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Das Opfer kommt nach einer notärztlichen Versorgung ins Krankenhaus.

Online-Redaktion Nord
22.06.2021 | Stand 23.06.2021, 10:31 Uhr

Lübbecke. Eine 48-jährige Frau aus Lübbecke steht unter Verdacht, am Montag, 21. Juni, ihren zwei Jahre älteren Ehemann in der gemeinsamen Wohnung mit einem Messerstich schwer verletzt zu haben. Das teilen die Staatsanwaltschaft Bielefeld und die Polizei Minden-Lübbecke in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG