0
Machen mit: Joris Strueber (l.) und Annkathrin Wildfoerster geben nach der Diskussion mit den Politikern ihre Stimmen an der Wahlurne ab. archivFoto: Michael Grundmeier - © Michael Grundmeier
Machen mit: Joris Strueber (l.) und Annkathrin Wildfoerster geben nach der Diskussion mit den Politikern ihre Stimmen an der Wahlurne ab. archivFoto: Michael Grundmeier | © Michael Grundmeier

Lübbecker Land Politiker: „Junge Generation erwartet Kompetenz“

In einem Schulprojekt zum Thema „Europawahl“ wird auch eine Wahl simuliert. Die Ergebnisse sind eindeutig. Was Lokalpolitiker dazu sagen

Ingrun Waschneck
09.05.2019 | Stand 08.05.2019, 19:46 Uhr

Lübbecker Land. Zum gemeinsamen Schulprojekt „Europawahl" des Lübbecker Wittekind-Gymnasiums, des Espelkamper Söderblöm-Gymnasiums und des Gymnasiums Rahden gehörte neben der Diskussion mit Politikern verschiedener Parteien auch eine simulierte Wahl. Die Ergebnisse fielen eindeutig aus. Die NW bat Politiker aus den drei Kommunen um eine Stellungnahme.

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG