0
Jeder für sich: Kirstin Korte, CDU-Kreisvorsitzende, und Ulrich Pock, SPD-Kreisgeschäftsführer, sind in die Nachfolger-Suche für Landrat Ralf Niermann (Mitte) involviert. Fotos: Joern Spreen-Ledebur
Jeder für sich: Kirstin Korte, CDU-Kreisvorsitzende, und Ulrich Pock, SPD-Kreisgeschäftsführer, sind in die Nachfolger-Suche für Landrat Ralf Niermann (Mitte) involviert. Fotos: Joern Spreen-Ledebur
Kreis Minden-Lübbecke

Hohe Erwartungen an neuen Landrat

Kommunalwahl 2020: Nach dem gescheiterten Medizinkonzept hat die SPD klare Vorstellungen vom Nachfolger von Ralf Niermann in puncto Mühlenkreiskliniken. Die CDU verlangt Bodenständigkeit

Frank Hartmann
19.03.2019 | Stand 19.03.2019, 12:02 Uhr
Joern Spreen-Ledebur

Kreis Minden-Lübbecke. Entgegen seiner bisher bekannten Position hat Landrat Ralf Niermann im Juli vergangenen Jahres ankündigt, sich 2020 nicht erneut zur Wahl zu stellen. Seitdem ist für die SPD Minden-Lübbecke klar, dass sie einen neuen Kandidaten für die Kommunalwahl im Herbst kommenden Jahres finden muss. Die CDU sowieso.

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!