0
Unübersehbares Ärgernis: Das größte Problem in Lübbecke gab es an der Lortzinger Straße. Dort war seit Ende November kein Müll abgeholt worden. Ein Grund dafür war die fehlende Trennung des Abfalls. Fotos: Teresa Kröger
Unübersehbares Ärgernis: Das größte Problem in Lübbecke gab es an der Lortzinger Straße. Dort war seit Ende November kein Müll abgeholt worden. Ein Grund dafür war die fehlende Trennung des Abfalls. Fotos: Teresa Kröger

Lübbecke Ärger um Müllberge in Lübbecke

Das Problem mit dem Müll war an allen drei Standorten schon länger bekannt. Die LEG gibt den Mietern die Schuld

Teresa Kröger
16.01.2019 | Stand 17.01.2019, 18:29 Uhr
Kein Durchkommen: Der Müllberg an der Ecke Hahler Straße und Heinrich-Vormbrock-Straße versperrte den Gehweg.
Kein Durchkommen: Der Müllberg an der Ecke Hahler Straße und Heinrich-Vormbrock-Straße versperrte den Gehweg.

Lübbecke. Mehr als vier Wochen wurde in der Lortzinger Straße kein Müll mehr abgeholt. Meterweise stapelten sich dort falsch befüllte gelbe Säcke, Sperrmüll und Elektroschrott. Der Geruch war trotz der kalten Temperaturen bestialisch. Kinder, die dort spielten, sprangen zum Spaß über die übervollen Abfallsäcke. Den Geruch des Müllberges nahmen einige der dort lebenden Menschen schon gar nicht mehr war: Er gehörte zu ihrem Alltag dazu.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group