NW News

Jetzt installieren

0
Die Polizei rät Angehörigen, frühzeitig ältere Menschen über Betrugsmaschen aufzuklären. - © (Symbolbild): Gerald Dunkel
Die Polizei rät Angehörigen, frühzeitig ältere Menschen über Betrugsmaschen aufzuklären. | © (Symbolbild): Gerald Dunkel

Espelkamp 20.000 Euro weg: Betrügerin täuscht 85-jährige Espelkamperin

Die Frau gab sich als Lebensgefährtin des Sohnes aus und brachte die Seniorin dazu, noch mehr Geld abzuholen, als sie eigentlich schon vor Ort zur Verfügung hatte.

Online-Redaktion Nord
25.06.2021 | Stand 25.06.2021, 15:30 Uhr

Espelkamp. Mithilfe des Enkeltricks haben Betrüger im Laufe des Donnerstags einer Espelkamperin Bargeld in Höhe von über 20.000 Euro abgenommen. "Die Gaunerin hatte sich am Telefon als Lebensgefährtin des Sohnes ausgegeben", berichtet die Polizei.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!