Die Eisbahn auf dem Inowroclaw-Platz soll wieder der Treffpunkt auf dem Weihnachtsmarkt werden. - © Lino Mirgeler
Die Eisbahn auf dem Inowroclaw-Platz soll wieder der Treffpunkt auf dem Weihnachtsmarkt werden. | © Lino Mirgeler

NW Plus Logo Kunsteis Eine Eisbahn gegen die Energiekrise: Besondere Attraktion in Bad Oeynhausen

Damit die Bad Oeynhausener auch dieses Jahr ihren Weihnachtsmarkt guten Gewissens genießen können, setzen die Veranstalter auf eine Neuheit.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Ein Weihnachtsmarkt ohne alles? Ohne Lichter, ohne Eisbahn? Für viele Kurstädter kaum vorstellbar. Und auch für Bürgermeister Lars Bökenkröger wäre das nicht machbar. Es seien, so sagt das Stadtoberhaupt, schwere Zeiten, in denen es auch Lichtblicke geben müsse. Damit der Weihnachtsmarkt aber energiesparkonform über die Bühne gehen kann, haben sich Stadt und Staatsbad zusammen mit Eisbahnbetreiber Daniel Lemoine für eine Kunsteisbahn entschieden. Die spart Strom und Wasser - und bietet trotzdem jede Menge Spaß für Jung und Alt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!