Der neue Stadtrat hat im ersten Jahr der Wahlperiode bereits 41 Anträge der Fraktionen bearbeitet. - © Thorsten Gödecker/ Felix Eisele
Der neue Stadtrat hat im ersten Jahr der Wahlperiode bereits 41 Anträge der Fraktionen bearbeitet. | © Thorsten Gödecker/ Felix Eisele
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Ein Jahr nach der Kommunalwahl: Was hat der neue Rat bis jetzt getan?

Von sieben Fraktionen im Stadtrat kämpfen sechs um Aufmerksamkeit mit zahlreichen politischen Anträgen. Die Zwischenbilanz offenbart Überraschungen.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Der neue Rat der Stadt Bad Oeynhausen ist deutlich reger als sein Vorgänger. Ein Jahr nach der Kommunalwahl haben sechs der sieben Fraktionen teilweise gemeinsam 38 Anträge gestellt und damit versucht, politische Themen zu setzen. Das geht aus einer Antwort der Stadtverwaltung auf Anfrage der NW hervor. Eine Fraktion hat bloß im Wahlkampf um Aufmerksamkeit gerungen und ist in der politischen Alltagsarbeit nicht wahrnehmbar. Die aktivste Partei im neuen Stadtrat sind die Grünen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG