Die erste nachhaltige Küche aus Wulferdingsen steht im Ausstellungsraum der Firma Beeck. Juniorchef Tristan Beeck zeigt die Auszüge mit Hanf-Einsätzen. - © Nicole Sielermann
Die erste nachhaltige Küche aus Wulferdingsen steht im Ausstellungsraum der Firma Beeck. Juniorchef Tristan Beeck zeigt die Auszüge mit Hanf-Einsätzen. | © Nicole Sielermann
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Nachhaltigkeit: So sieht eine fast plastikfreie Küche aus

Das Familienunternehmen Beeck aus Wulferdingsen empfängt bei der Küchenmeile Gäste aus ganz Europa - die sind vor allem von der nahezu kunststofffreien Küche überzeugt.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Das gute alte Linoleum ist zurück. Allerdings nicht auf dem Fußboden, sondern auf den Küchenfronten. Doch damit nicht genug. Beeck Küchen setzt in diesem Jahr bei der Küchenmeile Zeichen mit der ersten nachhaltigen Küche aus Wulferdingsen. Neben Linoleum besteht Linux außerdem aus Bambus, Hanf und Massivholz. "Alles schnell und gut nachwachsende Rohstoffe", betont Juniorchef Tristan Beeck. Insgesamt rund 4.400 Küchen verlassen jedes Jahr das Werk in Bad Oeynhausen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG