Kein Durchkommen: Die Bundesstraße ist seit Montagnachmittag voll gesperrt. - © Nicole Sielermann
Kein Durchkommen: Die Bundesstraße ist seit Montagnachmittag voll gesperrt. | © Nicole Sielermann
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Vollsperrung der B 61 hat begonnen

Seit Montagnachmittag ist ab der Ortsgrenze kein Durchkommen mehr. In den kommenden vier Wochen wird die Bundesstraße zwischen Dehme und Porta Westfalica saniert.

Nicole Sielermann

Bad Oeynhausen. Es herrscht eine ungewohnte Ruhe auf der Dehmer Straße. Nur vereinzelt wagt sich ein Autofahrer noch um die Absperrung herum. Zumeist sind es Anlieger. Die wenigen Auswärtigen, die trotz der Absperrungen stur weiter auf der Dehmer Straße gen Porta fahren, werden spätestens in Höhe des Ortsausgangsschildes ausgebremst. Ab da geht nichts mehr. Seit Montagnachmittag ist die Bundesstraße 61 zwischen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica für rund vier Wochen voll gesperrt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG