NW News

Jetzt installieren

Mit Höchstgeschwindigkeit sollen küpftig die ICE-Züge zwischen Hannover und Bielefeld verkehren. - © Pixabay
Mit Höchstgeschwindigkeit sollen küpftig die ICE-Züge zwischen Hannover und Bielefeld verkehren. | © Pixabay
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Bahnschnellstrecke: Warum sich die Stadt Bad Oeynhausen noch nicht festlegt

Nächste Woche soll der "Planungsdialog" zur Hochgeschwindigkeitsstrecke Bielefeld-Hannover beginnen. An der Online-Veranstaltung nehmen auch Funktionsträger aus Bad Oeynhausen teil. Die Stadt aber hat sich noch nicht auf eine Haltung zu den Plänen festgelegt.

Jörg Stuke

Bad Oeynhausen. Nicht nur die Züge sollen flott unterwegs sein. Auch das Planverfahren soll zügig vorangehen. Die Hochgeschwindigkeitsverbindung der Bahn zwischen Bielefeld und Hannover, auf der die ICE-Züge mit bis zu 300 Stundenkilometern fahren sollen, ist eines von zwölf großen Verkehrsprojekten in Deutschland, die über das "Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz" genehmigt werden sollen, das der Bundestag am 31. Januar 2020 verabschiedet hat. Das, so hoffen das Bundesverkehrsministerium und die Mehrheit des Bundestages, soll die Großprojekte beschleunigen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!