0
Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die die Diebin beobachtet haben. - © Andreas Frücht
Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die die Diebin beobachtet haben. | © Andreas Frücht

Bad Oeynhausen Ladendiebin lässt bei Flucht präparierten Kinderwagen mit Beute zurück

Die Unbekannte war in der Kinderabteilung unterwegs und hatte Kleidung im Wert eines dreistelligen Eurobetrages gestohlen. Jetzt sucht die Polizei nach ihr mit einer Täterbeschreibung.

04.12.2019 | Stand 04.12.2019, 15:35 Uhr

Bad Oeynhausen. Eine Frau hatte am Dienstag versucht, in einem Geschäft innerhalb des Werre-Parks Kinderkleidung zu stehlen. Bei ihrer Flucht ließ sie einen für Diebstähle speziell präparierten Kinderwagen zurück. Gegen 17 Uhr wurde eine Angestellte auf das Verhalten der Unbekannten aufmerksam, als sich diese mit dem unbesetzten Kinderwagen in der Kinderabteilung aufhielt. Als sie und eine weitere Arbeitskollegin die mutmaßliche Diebin in der Ladenstraße ansprach, gab diese in gebrochenem Deutsch zu verstehen, dass sie nichts verstehe. Daraufhin ergriff sie die Flucht und ließ den hellen Kinderwagen zurück. In dem präparierten Gefährt fanden sich schließlich diverse Bekleidungsartikel im Wert eines dreistelligen Eurobetrages. Zeuginnen können die Diebin beschreiben Die vermeintliche Diebin kann von den Zeuginnen wie folgt beschrieben werden: Etwa 60 Jahre alt, dunkle lockige schulterlange Haare. Die Tatverdächtige soll von stabiler Figur sein und während der Tat mit einem schwarzen Parka, einer schwarzen Hose sowie flachen Schuhen bekleidet gewesen sein. Die Ermittler fragen: Wer kann Hinweise zu der gesuchten Ladendiebin geben? Wer kennt den Kinderwagen oder wem ist dieser in Verbindung mit der gesuchten Frau bereits zuvor aufgefallen? Hinweise werden unter Telefon (0571) 88660 entgegengenommen.

realisiert durch evolver group