0
Hans-Joachim (Pit) Jelen küsst die kleine gelbe Ente, das Symbol der "Thekentaucher". Sie haben ihre Station an der Ecke Marktstraße / Detmolder Straße aufgebaut. - © Karin Prignitz
Hans-Joachim (Pit) Jelen küsst die kleine gelbe Ente, das Symbol der "Thekentaucher". Sie haben ihre Station an der Ecke Marktstraße / Detmolder Straße aufgebaut. | © Karin Prignitz

Oerlinghausen Mit einer Bierpolonaise durch die Stadt

Schützen haben sich ein Alternativprogramm zum Festumzug einfallen lassen. 25 Teams mit insgesamt 130 Teilnehmern ziehen von Station zu Station durch die Stadt.

Karin Prignitz
06.07.2021 | Stand 06.07.2021, 13:20 Uhr |

Oerlinghausen. Das Schützenfest muss coronabedingt erneut ausfallen. Also keine Party, kein Montagmorgen-Jux, kein Königsschießen und kein Festumzug. Die Kreativabteilung der Grünröcke hat sich dennoch etwas einfallen lassen und damit am Sonntag für viel Aufmerksamkeit und lange vermisste Begegnungen gesorgt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG