NW News

Jetzt installieren

0
Demagogie: Mit Aufklebern hetzt die Kleinstpartei „Die Rechte" an der Rathaustür gegen Flüchtlinge. - © Knut Dinter
Demagogie: Mit Aufklebern hetzt die Kleinstpartei „Die Rechte" an der Rathaustür gegen Flüchtlinge. | © Knut Dinter
Oerlinghausen

Hetzparolen am Rathaus

Bürgermeister Dirk Becker kündigt an, dass die Stadt Strafanzeige stellen wird, um rechten Sprüchen Einhalt zu gebieten

Knut Dinter
17.11.2019 | Stand 17.11.2019, 19:38 Uhr

Oerlinghausen. Unangenehm überrascht zeigte sich Bürgermeister Dirk Becker, als er gestern Aufkleber mit rechten Hetzparolen an der Eingangstür des Rathauses vorfand. Die vier gedruckten Aufkleber wenden sich gegen die Aufnahme von geflüchteten Menschen. „Politiker haften für ihre Flüchtlinge!“ lautet einer der Botschaften, die auch als Drohung aufgefasst werden kann. Als verantwortlich zeichnet die Partei „De Rechte“. Ein weiterer Aufkleber unterstellt den Flüchtlingen, Vergewaltiger zu sein. Sie sollten wegbleiben, denn sie seien nicht willkommen, lautet der englische Text. Rund um das Rathaus waren zuletzt immer wieder solche Aufkleber aufgetaucht.

Mehr zum Thema