Liebevoll kümmert sich Kirsten Strauch um ihre kleinen Schützlinge. - © Burkhard Battran
Liebevoll kümmert sich Kirsten Strauch um ihre kleinen Schützlinge. | © Burkhard Battran
NW Plus Logo Willebadessen

Wie diese Tierschützerin 16 Igel wieder aufpäppelt

Schon ab Oktober wird das Nahrungsangebot für Igel deutlich knapper, die Alttiere beginnen ihr Winternest zu bauen und Jungigel versuchen Gewicht zuzulegen.

Burkhard Battran

Willebadessen-Helmern. Vögel sind auch noch da. „Insgesamt habe ich noch rund 30 Schwalben und Tauben, die es allein einfach nicht durch den Winter schaffen würden", erklärt Wildvolgelretterin Kirsten Strauch (54). Eigentlich sollte im Winter ja Ruhe sein. Doch Tierretter kennen keine Pause. „Am meisten halten mich in diesen Tagen meine kleinen Igel auf Trab", sagt Kirsten Strauch. 16 Tiere hat sie gerade. Ein ganzes Zimmer steht voll mit Kaninchenstall großen Plastikboxen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG