0
Im Mittelpunkt der Verehrung: Der mittelalterliche hölzerne Vitus-Schrein. - © Stefan Köneke
Im Mittelpunkt der Verehrung: Der mittelalterliche hölzerne Vitus-Schrein. | © Stefan Köneke

Willebadessen Willebadessen ehrt den heiligen Vitus

Gelebte Tradition: Das Patronatsfest und die Vitus-Prozession in Willebadessen zieht als außergewöhnliches Fest wieder mehrere hundert Besucher an

Dieter Scholz
17.06.2019 | Stand 17.06.2019, 19:22 Uhr |

Willebadessen. Das Vitus-Fest in Willebadessen zieht als ein Höhepunkt im Jahreskalender der Eggegemeinde Jahr für Jahr nicht nur zahlreiche Gläubige an. Wenn die Schützen in der Prozession den aus dem 13. Jahrhundert stammenden Vitus-Schrein und die Geistlichen mit der Monstranz über den rund 500 Meter langen Blumenteppich auf der Langen Straße bis in die Straße Zur Vituskapelle schreitet, säumen auch Auswärtige gern den Wegesrand hinauf zur Station am Paschenberg.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group