Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren in der Nacht zu Sonntag in Ossendorf im Einsatz. - © Privat/Pielok
Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren in der Nacht zu Sonntag in Ossendorf im Einsatz. | © Privat/Pielok

NW Plus Logo Polizei-Großeinsatz Warburg: Veranstalter erstattet nach Pfefferspray-Einsatz Anzeige gegen Security-Firma

In der Nacht zu Sonntag müssen zahlreiche Rettungswagen zur Heinberghalle fahren. Das hat Konsequenzen.

Simone Flörke

Warburg-Ossendorf. Aus dem Ruder gelaufen ist nach einem Pfefferspray-Einsatz das Geschehen rund um die 90er-Jahre-Party in der Ossendorfer Heinberghalle in der Nacht zu Sonntag. Zweistellig war die Anzahl der Verletzten, die mit einer ganzen Reihe von Rettungswagen aus der gesamten Region ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema