0
Der Porsche wurde an der Beifahrerseite bei der Kollision stark zerstört. - © Polizei
Der Porsche wurde an der Beifahrerseite bei der Kollision stark zerstört. | © Polizei

Warburg Hoher Sachschaden nach Unfall mit Porsche bei Warburg

Der Sportwagen und ein Tanklastzug kollidieren am Montagmorgen auf der Bundesstraße 7 - ein Mensch wird verletzt.

Simone Flörke
31.01.2022 | Stand 31.01.2022, 13:42 Uhr

Warburg. Verletzt ins Krankenhaus ist am Montagmorgen ein 54 Jahre alter Porsche-Fahrer aus Bad Driburg gebracht worden. Nach Angaben von Polizeisprecherin Ramona Ellebrecht war er gegen 6.50 Uhr beim Abbiegen von der Bundesstraße 7 auf die B 252 Richtung Autobahn 44 mit einem Tanklastzug zusammengestoßen. Nach erster Einschätzung der Polizei entstand dabei ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro.

Mehr zum Thema