Ein einziger konkreter Anhaltspunkt: Von der Aussichtsplattform des Chattenturms könnte ein Schütze über der Altstadt aus einer Pistole einen Schuss abgegeben haben.  - © Dieter Scholz
Ein einziger konkreter Anhaltspunkt: Von der Aussichtsplattform des Chattenturms könnte ein Schütze über der Altstadt aus einer Pistole einen Schuss abgegeben haben.  | © Dieter Scholz

NW Plus Logo Warburg Immer mal wieder ein Schuss in der Warburger Altstadt?

Knallgeräusche sorgen weiter für Unruhe unter der Warburger Bevölkerung.

Dieter Scholz

Warburg. „Große Spuren gibt es derzeit nicht", sagt Jörg Niggemann. Doch bestätigt der Polizeisprecher gegenüber nw.de Hinweise darauf, dass „tatsächlich immer noch hin und wieder in der Nacht Knallgeräusche in der Warburger Altstadt zu hören sind". In den zurückliegenden Wochen seien der Polizei auch wieder einige gemeldet worden. In einigen Fällen hätten die Beamten die Geräusche auf Jäger zurückführen können, „in einem Fall auf eine Gruppe Jugendlicher, die Böller zündeten". Seit der Anzeige, die im Oktober ...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema