0
Die Polizei Nordhessen bestätigte am späten Sonntagnachmittag den tödlichen Absturz. - © Jens Reddeker
Die Polizei Nordhessen bestätigte am späten Sonntagnachmittag den tödlichen Absturz. | © Jens Reddeker

Borgentreich/Hofgeismar Segelflieger aus Borgentreich bei Hofgeismar abgestürzt

Der Pilot kann nur noch tot geborgen werden. Kripo und Flugunfallexperten haben die Arbeit aufgenommen. Am Sonntagabend gab die Polizei Infos zur Identität des Toten aus dem Kreis Höxter.

Simone Flörke
17.05.2021 | Stand 17.05.2021, 20:57 Uhr

Borgentreich/Trendelburg. Beim Absturz eines Segelflugzeuges bei Trendelburg in Nordhessen ist am Sonntagnachmittag ein Mensch gestorben. Das berichteten am Nachmittag mehrere Medien übereinstimmend. Am frühen Abend bestätigte die Polizei in Kassel auf Anfrage der NW den Absturz in einem bewaldeten Gebiet. Bei dem Todesopfer und Piloten handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 61-Jährigen aus Borgentreich. Nach Angaben der HNA liegt das Absturzgebiet zwischen Trendelburg-Eberschütz und Hofgeismar-Hümme.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG