0
Auch der Tresen ist neu: Zur Tenne-Betreiberin Tatjana Hartwig und ihr Lebensgefährte Hans-Stefan Lütkemeyer bauen zurzeit die Räume des ehemaligen Fitnesscenters um. Am 26. August soll das Musikcafé Zur Tenne eröffnet werden. - © Katharina Engelhardt
Auch der Tresen ist neu: Zur Tenne-Betreiberin Tatjana Hartwig und ihr Lebensgefährte Hans-Stefan Lütkemeyer bauen zurzeit die Räume des ehemaligen Fitnesscenters um. Am 26. August soll das Musikcafé Zur Tenne eröffnet werden. | © Katharina Engelhardt

Warburg Warburger Fitnesscenter wird zum Musikcafé

Gastronomie: Tatjana Hartwig und Hans-Stefan Lütkemeyer bauen zurzeit kräftig um

Katharina Engelhardt
12.08.2016 | Stand 11.08.2016, 19:11 Uhr
Altstädter kennen das Haus: In der Delbrückstraße Nummer 1 waren schon eine Schreinerei und ein Farben-Lager untergebracht, auch als Schafstall wurden die Räumlichkeiten einst genutzt. - © Katharina Engelhardt
Altstädter kennen das Haus: In der Delbrückstraße Nummer 1 waren schon eine Schreinerei und ein Farben-Lager untergebracht, auch als Schafstall wurden die Räumlichkeiten einst genutzt. | © Katharina Engelhardt

Warburg. Aus dem ehemaligen Fitnessstudio in der Altstadt wird künftig ein Musikcafé. Betreiberin Tatjana Hartwig und ihr Lebensgefährte Hans-Stefan Lütkemeyer stecken mitten in den Renovierungsarbeiten für das Musikcafé Zur Tenne, das am Freitag, 26. August, in der Delbrückstraße 1 eröffnet wird. Besonderen Wert legt Tatjana Hartwig darauf, dass das neue Lokal keine bloße Kneipe ist, sondern "ein Musikcafé, bei dem Gäste allen Alters willkommen sind und gemütlich beisammensitzen können", sagt sie und fügt hinzu: "Generationenübergreifend soll es sein, das ist uns wichtig." Was die Musikrichtung betrifft, hält sich Hartwig alles offen - alles, außer Techno. "Es wird gepflegten Rock zu hören geben genauso wie Schlager oder Chartmusik - ein bunter Stilmix eben", verspricht die 41-Jährige.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group