Grüner Daumen: Die Ratsmitglieder der Warburger Bündnisgrünen pflanzten mit eifrigen Helfern am Kreisel Paderborner Tor/Ahornweg insektenfreundliche Blumen und Kräuter. - © Hermann Ludwig
Grüner Daumen: Die Ratsmitglieder der Warburger Bündnisgrünen pflanzten mit eifrigen Helfern am Kreisel Paderborner Tor/Ahornweg insektenfreundliche Blumen und Kräuter. | © Hermann Ludwig

Warburg Warburger Grüne säen bunte Blumen

Warburg. Vielfalt am Straßenrand, das wollen die Bündnisgrünen in mit einer Pflanzaktion fördern. Gestern Abend pflanzte und säte ein Team um die drei Ratsmitglieder Hilla Zavelberg-Simon, Doris Hauck und Josef Schrader Blumen und Kräuter wie den Storchenschnabel, Katzenminze und Salbei, die besonders insektenfreundlich sind. Auch Blumenmischungen wie Felgers Bienensommer und Mössinger Sommer wurden nach mühevoller Arbeit am Kreisel auf der kargen Grünflache ausgebracht. „Wir wollen blühende Randstreifen herrichten, und wollen das auch noch weiter ausbauen", erklärte Doris Hauck.

realisiert durch evolver group