0
Daumen hoch: Begeistert von den neu gestalteten Räumen der djo Bildungsstätte sind diese sechs jungen Damen aus Himmighausen. Sie nutzten den Tag der offenen Tür, um sich fröhlich "Tisch und Bett" zu teilen. - © Fotos: Josef Köhne
Daumen hoch: Begeistert von den neu gestalteten Räumen der djo Bildungsstätte sind diese sechs jungen Damen aus Himmighausen. Sie nutzten den Tag der offenen Tür, um sich fröhlich "Tisch und Bett" zu teilen. | © Fotos: Josef Köhne

Himmighausen Gesamtdeutsche Bildungsstätte Himmighausen mit neuem Namen und neuem Glanz

Josef Köhne
18.05.2015 | Stand 17.05.2015, 19:57 Uhr
Leib und Seele: Einrichtungsleiter Angelo Lombardo und Wirtschafterin Lisa Burggraf sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre und leckere, auf individuelle Wünsche abgestimmte Speisen.
Leib und Seele: Einrichtungsleiter Angelo Lombardo und Wirtschafterin Lisa Burggraf sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre und leckere, auf individuelle Wünsche abgestimmte Speisen.

Himmighausen. Wer sich im 60. Lebensjahr runderneuern lässt, der hat noch viel vor. Unter diesem Aspekt dürfen nach Meinung von Christian Kahl auch die umfangreichen Aktivitäten in und an der Gesamtdeutschen Bildungsstätte Himmighausen betrachtet werden, die der Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des djo-Landesverbands NRW als "zukunftsorientiertes Handeln" gewertet wissen möchte.

realisiert durch evolver group