0
Treppenlauf: (v.l.) Mathias Schmidt und Guido Hartmann engagieren sich seit vielen Jahren für an DMD erkrankte Kinder und trainieren regelmäßig für ihre Charity-Läufe an der Uni Paderborn. - © Simon Ratmann
Treppenlauf: (v.l.) Mathias Schmidt und Guido Hartmann engagieren sich seit vielen Jahren für an DMD erkrankte Kinder und trainieren regelmäßig für ihre Charity-Läufe an der Uni Paderborn. | © Simon Ratmann

Marienmünster Bredenborner Mathias Schmidt startet beim Boston-Marathon in Feuerwehr-Montur

In seiner Feuerwehr-Montur will er in den USA für die Duchenne-Stiftung werben

Uwe Müller
08.04.2019 | Stand 08.04.2019, 08:36 Uhr

Marienmünster-Bredenborn/Boston. Viele Ausdauersportler wollen irgendwann mehr. Ein Marathon ist oft das erklärte Ziel. Dafür muss viel getan werden, denn die legendären 42,195 Kilometer sind nicht im Vorbeigehen zu absolvieren. Auch Mathias Schmidt, seit sechs Jahren als laufender Feuerwehrmann in Sachen Charity unterwegs, nimmt nun das Nonplusultra der Ausdauerläufer in Angriff. Der 33-jährige Bredenborner startet am Montag, 15. April, beim Boston-Marathon.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group