Rekonstruktion der karolingischen Basilika. - © y
Rekonstruktion der karolingischen Basilika. | © y

NW Plus Logo Vor Besuch des Bundespräsidenten "Herausragender Erinnerungsort“: Was das Welterbe Corvey so besonders macht

Josef Kowalski vom Kirchenvorstand der kleinen Gemeinde mit einem großen Erbe kennt Corvey wie kaum ein anderer. Zum Jubiläum spricht er über die Veränderungen seit 2014, Vorfreude und Lieblingsplätze.

Simone Flörke

Höxter. Er ist ein ehemaliger Bundeswehrgeneral mit einer besonderen Liebe zur Geschichte seiner Heimat; seit 2008 pensioniert, ein Jahr zuvor nach Höxter gezogen, ehemaliger KWG-Schüler – und geheiratet hat er in Marienmünster: Als Nachfolger von Josef Risse ist Josef Kowalski geschäftsführender Vorsitzender des Kirchenvorstandes in der katholischen Gemeinde St. Stephanus und Vitus Corvey. Und die steht mit dem Besuch des Bundespräsidenten am Sonntag, 25. September, vor einem Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 1.200-Jährigen. Kowalski ist nahe dran an den Menschen, sei es als Stadtführer in Höxter oder als Welterbeführer in Corvey.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema