0
Für den schwer verletzten Motorradfahrer wurde ein Rettungshubschrauber nach Beverungen. - © (Symbolbild) Madita Schellenberg
Für den schwer verletzten Motorradfahrer wurde ein Rettungshubschrauber nach Beverungen. | © (Symbolbild) Madita Schellenberg

Kreis Höxter Vier Motorradfahrer verunglücken auf Straßen im Kreis Höxter in 24 Stunden

Das Kreisgebiet ist aufgrund der bergigen, kurvenreichen Strecken ein beliebtes Ausflugsziel für Biker. Das hat auch negative Konsequenzen.

12.06.2022 | Stand 12.06.2022, 10:57 Uhr

Brakel/Höxter. Gleich vier verletzte Motorradfahrer auf den Straßen im Kreis Höxter innerhalb nur eines Tages meldet die Polizei. In einem Fall musste ein Rettungshubschrauber angefordert werden. Nicht immer sind die Biker selbst die Verursacher. Es sind nicht die ersten Unfälle in dieser Biker-Saison.

Mehr zum Thema