Die Inzidenzen steigen und steigen - was könnte die vierte Welle brechen? - © Symbolbild: Pixabay
Die Inzidenzen steigen und steigen - was könnte die vierte Welle brechen? | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Kreis Höxter

Chefarzt des Höxteraner Krankenhauses fordert 2G

Immer mehr Infektionen, immer mehr Rufe nach Maßnahmen. Intensivmediziner Eckhard Sorges erklärt, welche Regeln jetzt sinnvoll wären.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter. Trotz aller Corona-Müdigkeit werden die Forderungen nach Maßnahmen gegen Welle Nummer vier lauter. 2G bundesweit ist in der öffentlichen Diskussion genauso im Rennen wie ein erneuter Lockdown. Was halten die Kliniken im Kreis Höxter für notwendig? Eckhard Sorges, Chefarzt für Intensivmedizin am St.-Ansgar-Krankenhaus in Höxter, ist sicher: „Um die Infektionskette zu durchbrechen, benötigen wir bundesweit einheitliche Regelungen." Und zwar 2G in den Bereichen des öffentlichen Lebens...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG