Norbert Lammers, Leiter der Direktion Verkehr bei der Kreispolizeibehörde Höxter, geht in den Ruhestand. - © Simone Flörke
Norbert Lammers, Leiter der Direktion Verkehr bei der Kreispolizeibehörde Höxter, geht in den Ruhestand. | © Simone Flörke
NW Plus Logo Kreis Höxter

Der höchste Verkehrspolizist im Kreis Höxter geht in Ruhestand

Norbert Lammers hat heute seinen letzten offiziellen Arbeitstag, geht nach 46 Jahren in den Ruhestand. Der ranghöchste Verkehrswächter der Polizei im Kreis erinnert und freut sich. Sein Nachfolger steht fest.

Simone Flörke

Höxter. Er erinnert sich noch an den ersten Tag. Das war 1975. In der Polizeischule in Stukenbrock. Da war er 16. Heute ist sein letzter Tag. Heute bekommt er nach 46 Dienstjahren in Uniform die Urkunde zur Versetzung in den Ruhestand. „Die Zeit verging so schnell", sagt Norbert Lammers. 14 Jahre war er zuletzt in Höxter bei der Kreispolizei im Dienst, davon die letzten sechs als Leiter der Direktion Verkehr. Aber: Das lachende und das weinende Auge wird es bei ihm nicht geben, sagt der 61-Jährige, der offiziell zum 30. September mit dann 62 Jahren und 46 Dienstjahren ausscheidet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.