Die Inzidenzen im Kreis Höxter sind auf null (Ausnahme Bad Driburg) – gleichzeitig ist die gefürchtete Delta-Variante auf dem Vormasch.  - © Symbolbild: Pixabay
Die Inzidenzen im Kreis Höxter sind auf null (Ausnahme Bad Driburg) – gleichzeitig ist die gefürchtete Delta-Variante auf dem Vormasch.  | © Symbolbild: Pixabay

NW Plus Logo Kreis Höxter Zwischen Delta-Variante und Nullinzidenz - wohin geht die Reise im Kreis Höxter?

Wann erreicht Delta den Kreis Höxter, wann haben alle Kommunen eine Nullinzidenz und wie geht es mit dem Impfen weiter? Experten geben Antworten.

Ralf T. Mischer

Kreis Höxter. Im Kreis Lippe wurde sie bereits nachgewiesen, im Kreis Paderborn wurde am Mittwoch bekannt, dass vier Personen die mit der Delta-Variante infiziert sind. Bislang ist diese als ansteckender geltende Coronavirus-Variante im Kreis Höxter noch nicht nachgewiesen worden. Gleichzeitig sinken im gesamten Kreis die Inzidenzen, alle Kommunen bis auf Bad Driburg liegen aktuell bei null neuen Fällen pro sieben Tage. Wann ist der Kreis komplett bei Null? Was bedeutet das für die Corona-Maßnahmen? Könnte die Variante dabei einen Strich durch die Rechnung machen? Antworten auf die drängendsten Coronafragen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema