NW News

Jetzt installieren

Am Morgen: Zurückgebliebener Schlamm auf der B64 in der Ortschaft. Einer der Einsatzorte für die Feuerwehr. - © Berbüsse
Am Morgen: Zurückgebliebener Schlamm auf der B64 in der Ortschaft. Einer der Einsatzorte für die Feuerwehr. | © Berbüsse

NW Plus Logo Höxter Schlamm nach heftigem Starkregen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Stundenlang waren am Sonntagmorgen die Feuerwehrleute im Stadtgebiet Höxter im Einsatz. Die B 64 war komplett gesperrt. Ein Ort war besonders betroffen.

Dieter Scholz

Ottbergen. Eine unruhige Nacht für die Feuerwehrleute im Stadtgebiet Höxter: Die starken Niederschläge während eines heftigen Gewitters hatten in den frühen Morgenstunden die Einsatzkräfte stundenlang gefordert. Die erste Alarmierung sei um 5.34 Uhr eingegangen, berichtet Michael Dierkes. Da stand in der Stadt Höxter der Keller eines Wohnhauses bereits unter Wasser, zu dem die Höxteraner Feuerwehrleute mit ihren Pumpen eilten. Dann wurde die Feuerwehr zur Bundesstraße 83 gerufen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema