NW News

Jetzt installieren

Baudezernentin Claudia Koch und andere Mitarbeiter der Stadtverwaltung bekamen beim Probelauf am Mittwoch den schützenden Pieks. Hier spritzt Dr. Jochen Freede eine Dosis Biontech. - © Manuela Puls
Baudezernentin Claudia Koch und andere Mitarbeiter der Stadtverwaltung bekamen beim Probelauf am Mittwoch den schützenden Pieks. Hier spritzt Dr. Jochen Freede eine Dosis Biontech. | © Manuela Puls

NW Plus Logo Höxter Städtisches Impfzentrum in Höxter startet

Firmen aus den Höxter und Holzminden können ab sofort ihre Belegschaft nach Lütmarsen schicken – eine Chance auch für kleine Unternehmen ohne eigenen Betriebsarzt. Die Begeisterung ist groß.

Manuela Puls

Höxter/Lütmarsen. Die Stadt Höxter hat am Mittwoch ihr eigenes Impfzentrum in Betrieb genommen. Baudezernentin Claudia Koch und viele Kollegen aus der Stadtverwaltung gehörten zu den ersten Impflingen, die beim Testlauf den schützenden Pieks in der ehemaligen Lütmarser Förderschule bekamen. Gedacht ist die Einrichtung nicht etwa als Ableger des großen Impfzentrums in Brakel, sondern nur für das betriebliche Impfen, betont Höxters Bürgermeister Daniel Hartmann am Eröffnungstag. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Unternehmen aus Höxter und Holzminden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema