Wer sein Rad zur Reparatur bringt oder ein Neues kaufen möchte, muss mit langen Wartezeiten rechnen. - © Symbolbild: Pixabay
Wer sein Rad zur Reparatur bringt oder ein Neues kaufen möchte, muss mit langen Wartezeiten rechnen. | © Symbolbild: Pixabay

NW Plus Logo Kreis Höxter Fahrradboom: "Die Wartezeiten sind wie beim Autokauf"

Wer im vergangenen Frühling ein Fahrrad kaufen wollte, musste Geduld mitbringen. Corona hat auch hier Spuren hinterlassen. So ist die Situation in diesem Jahr.

Désirée Winter

Kreis Höxter. Seit Beginn der Corona-Pandemie boomt die Fahrradindustrie. Viele Menschen zieht es bei gutem Wetter an die frische Luft. Radtouren und Wandern sind gerade auch bei Familien eine beliebte Aktivität geworden. Im vergangenen Jahr stieg die Nachfrage so weit, dass sowohl Räder als auch Ersatzteile knapp wurden, die Arbeitszeiten dafür immer länger. Hat sich die Situation inzwischen wieder eingependelt oder ist die Nachfrage auch in diesem Frühjahr so hoch? "Es ist eine Katastrophe", berichtet Dirk Sommer, Inhaber von Zweirad Sommer in Höxter. Ersatzteile seien kaum zu bekommen...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren