Ein Räumfahrzeug des Bauhofes in Willebadessen müht sich, die Schneemassen auf den Straßen der Ortschaft am Rande der Egge beiseite zu schieben. - © Stefan Köneke
Ein Räumfahrzeug des Bauhofes in Willebadessen müht sich, die Schneemassen auf den Straßen der Ortschaft am Rande der Egge beiseite zu schieben. | © Stefan Köneke
NW Plus Logo Kreis Höxter

Das sind die Folgen des Schneesturms im Kreis Höxter

So viel Schnee gab es lange nicht. Während sich schwere Unfälle in Grenzen halten, haben die Abschleppdienste und Räumfahrzeuge viel zu tun. Der Nahverkehr steht so gut wie still. Eine Übersicht.

Jessica Eberle
Svenja Ludwig

Dieter Scholz

Judith Gladow

Simone Flörke

Kreis Höxter. Die Schneemassen, die vom Himmel fallen, hinterlassen auch im Kreis Höxter ihre Spuren: 14 Unfälle, die Abschleppdienste haben gut zu tun, Mülltonnen werden nicht geleert und die Räumfahrzeuge fahren ohne Unterbrechung. nw.de hat die Folgen der großen Schneemassen zusammengefasst. Im gesamten Kreis Höxter kam es seit Samstagnachmittag zu 14 Unfällen. Fünf davon ereigneten sich allein am Montagmorgen. Nur gelegentlich gab es Verkehrsbehinderungen, dauerhafte Straßensperrungen waren nicht notwendig...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG