Dem angeschlagenen Flughafen Paderborn/Lippstadt stehen große Veränderungen bevor. - © Jens Reddeker
Dem angeschlagenen Flughafen Paderborn/Lippstadt stehen große Veränderungen bevor. | © Jens Reddeker
NW Plus Logo Kreis Höxter/Paderborn

Fast eine Million Euro aus dem Kreis Höxter für Paderborner Flughafen

Der Kreistag befasst sich mit der Insolvenz in Eigenverantwortung und der Re-Dimensionierung des Airports.

Simone Flörke

Kreis Höxter/Paderborn. 952.000 Euro will der Kreis Höxter als zusätzliche außerplanmäßige Mittel zur Deckung des Liquiditätsbedarfs für eine sogenannte Re-Dimensionierung des Flughafens Paderborn-Lippstadt zur Verfügung stellen. Hintergrund ist die Insolvenz in Eigenverwaltung, deren Eröffnungsantrag der Flughafen-Geschäftsführer Marc Cezanne am 22. September beim Amtsgericht Paderborn gestellt hatte. Dieses hat dem Antrag stattgegeben. Den Angaben zufolge sind mit Zahlung des Insolvenzgeldes durch die Arbeitsagentur die Löhne und Gehälter der 167 Mitarbeiter bis einschließlich November...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG