0
Der Gegenstand in der Weser war nur schwer erkennbar. - © Polizei
Der Gegenstand in der Weser war nur schwer erkennbar. | © Polizei

Höxter Verdächtiger Gegenstand in Höxter: Kampfmittelräumdienst im Einsatz

Die Polizei befürchtete eine Spreng- oder Brandvorrichtung in der Weser. Zum Vorschein kam aber etwas ganz anderes.

15.09.2020 | Stand 15.09.2020, 11:44 Uhr

Höxter. Es war schlicht nicht genau erkennbar: Am Montag meldete ein Bürger gegen 11 Uhr der Polizei einen verdächtigen Gegenstand an einem Anlegesteg der Weser beim Sportzentrum in Höxter. Die Beamten entdeckten tatsächlich etwas: In der Weser lag ein ovaler Gegenstand, der etwa 30 Zentimeter lang und 15 Zentimeter breit war. An einem Ende des Gegenstandes waren Drähte erkennbar.

realisiert durch evolver group