0
Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern und zur Einschränkung von sozialen Kontakten schließen die Sparkasse Höxter und die Verbundvolksbank im Kreis Höxter einige Filialen. - © Pixabay
Zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern und zur Einschränkung von sozialen Kontakten schließen die Sparkasse Höxter und die Verbundvolksbank im Kreis Höxter einige Filialen. | © Pixabay

Kreis Höxter Banken im Kreis Höxter reduzieren in der Corona-Krise ihr Angebot

Die Sparkasse Höxter schließt acht Filialen, die Verbund-Volksbank weitere vier. Dafür bleiben die Selbstbedienungsbereiche und Geldautomaten überall weiter zugänglich.

26.03.2020 | Stand 25.03.2020, 21:21 Uhr

Kreis Höxter. Auch in den kommenden Wochen plant die Sparkasse Höxter mit sechs personenbesetzten Filialen die flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit Bargeld und Finanzdienstleistungen sicher zustellen. „Gerade in der Krise sind wir unserem Auftrag zur flächendeckenden Versorgung besonders verpflichtet", so Jens Härtel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Höxter.

realisiert durch evolver group