0
Unter der Woche sei die Nachfrage nach Taxifahrten in den Abendstunden nur gering, sagen die Anbieter im Kreis Höxter. - © Pixabay
Unter der Woche sei die Nachfrage nach Taxifahrten in den Abendstunden nur gering, sagen die Anbieter im Kreis Höxter. | © Pixabay

Kreis Höxter Gibt es nachts bald keine spontanen Taxi-Fahrten mehr im Kreis Höxter?

Taxi-Unternehmen im Kreis Höxter sind bisher verpflichtet, rund um die Uhr Fahrten anzubieten. Für viele Betriebe rentiert sich das nicht. Deshalb soll die Verpflichtung für Wochentage gelockert werden

Alexander Graßhoff
22.10.2019 | Stand 22.10.2019, 18:21 Uhr

Kreis Höxter. Um die Wirtschaftlichkeit der noch bestehenden lokalen Taxiunternehmen zu fördern und zu verhindern, dass weitere schließen, soll im Kreis Höxter ein einjähriges Pilotprojekt starten. Es sieht vor, Taxiunternehmen vom 1. Dezember 2019 bis zum 30. November 2020 wochentags von ihrer nächtlichen Betriebs- und Bereitstellungspflicht zu befreien. Die entsprechenden Pläne sollen in der nächsten Sitzung des Kreis- und Finanzausschusses am 29. Oktober vorgestellt werden.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group