0
Markus Brügger (v. l.), Madeline Sprock, Claudia Warneke und Ortsausschussvorsitzender Hans-Josef Held setzen sich für ein modernes Arbeitskonzept ein. - © Vivien Tharun
Markus Brügger (v. l.), Madeline Sprock, Claudia Warneke und Ortsausschussvorsitzender Hans-Josef Held setzen sich für ein modernes Arbeitskonzept ein. | © Vivien Tharun

Godelheim Coworking Space für Godelheim in Planung

Raum für das Projekt Coworking Space ist in der ehemaligen Grundschule Am Gehrenhof gefunden worden – nun sollen auf Grundlage einer Projektskizze Leader-Fördermittel beantragt werden

Amina Vieth
22.11.2017 | Stand 22.11.2017, 17:49 Uhr
Vivien Tharun

Godelheim/Höxter. Es wird konkret: In Godelheim wird es den ersten Coworking Space in Höxter geben. Anstoß dafür gab Julia Handtke, die im Februar mit der NW nach Menschen suchte, die Homeoffice betreiben, aber sich während der Arbeit auch gerne mal austauschen – wie im Büro mit Kollegen.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG