0
Bei dem schweren Unfall auf der Bundesstraße 252 waren zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. - © Feuerwehr Brakel
Bei dem schweren Unfall auf der Bundesstraße 252 waren zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. | © Feuerwehr Brakel

Folgenschwerer Unfall Kollision auf der B252 bei Brakel: Wer kam dem 23-Jährigen noch entgegen?

Nach dem folgenschweren Zusammenstoß im Gegenverkehr am Samstag bittet die Polizei um weitere Hinweise.

Simone Flörke
05.10.2022 , 02:06 Uhr

Brakel. Die gute Nachricht vorweg: Nach dem schweren Unfall auf der Bundesstraße 252 am vergangenen Samstag ist keiner der Beteiligten mehr in Lebensgefahr. Das meldet die Polizei Höxter am Dienstag – und hat noch ein besonders Anliegen im Zusammenhang mit der folgenschweren Kollision zweier Fahrzeuge, wegen der gleich zwei Rettungshubschrauber zum Einsatz kamen und bei der insgesamt drei Personen schwer verletzt wurden.

Mehr zum Thema