Ihre Arbeitstasche hat Hebamme Marion Muhr immer griffbereit. In Brakel bietet die Istruperin nach längerer Corona-Pause wieder Geburgtsvorbereitungskurse an. - © Burkhard Battran
Ihre Arbeitstasche hat Hebamme Marion Muhr immer griffbereit. In Brakel bietet die Istruperin nach längerer Corona-Pause wieder Geburgtsvorbereitungskurse an. | © Burkhard Battran

NW Plus Logo Brakel Geburtsvorbereitungskurse in Brakel wieder möglich

Hebamme Marion Muhr ist froh, endlich wieder Geburtsvorbereitungskurse anbieten zu können. Seit über zwei Jahren haben sie in Brakel nicht mehr stattgefunden. Dabei gelten sie allgemein als Vorsorgestandard.

Burkhard Battran

Brakel. Für werdende Eltern war es früher das normalste von der Welt. Wenn man ein Kind erwartet hat, dann hat man sich zu einem Kurs zur Geburtsvorbereitung angemeldet, vor allem, wenn es sich um das erste Kind gehandelt hat. Das war auch keine Sache des Einkommens, denn die Teilnahmekosten werden von der Krankenkasse übernommen. Das ist immer noch so. Allerdings finden solche Kurse kaum noch statt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema