Rembert Stiewe kann sich ein OBS mit eingeschränkter Besucherzahl nicht vorstellen. - © DESC/Denis Schinner
Rembert Stiewe kann sich ein OBS mit eingeschränkter Besucherzahl nicht vorstellen. | © DESC/Denis Schinner

NW Plus Logo Beverungen Strandklänge abgesagt - was ist mit OBS und Weser-Open-Air?

Wie sieht es bei den beiden anderen großen Festivals in Beverungen, dem Orange Blossom Special und dem Weser-Open-Air, aus? Die finden später im Jahr statt. Aber reicht das für eine konkrete Planung? Das sagen die Veranstalter.

Simone Flörke

Beverungen. Am Tag zuvor waren es die großen Festivals wie Rock am Ring oder Hurricane, die Corona auch 2021 hinwegfegt: Am Donnerstag kam dann auch die Bestätigung der Absage für das Open-Air-Festival Strandklänge am Godelheimer See. Das sollte eigentlich am Freitag und Samstag, 2. und 3. Juli, an der Freizeitanlage über die Bühne gehen. Im August stehen zwei weitere große Festivals im Kreis Höxter auf der Agenda: Das OBS (Orange Blossom Special) am 20. bis 22. August in Beverungen – schon zweimal verlegt worden – und das Weser-Open-Air Am Hakel in Beverungen mit Wincent Weiß, Michael Schulte und Lena am Freitag, 27. August, sowie Sarah Connor am Sonntag, 29. August. Wie sieht’s da aus?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema