0
Die Nutzung des Internets ist in Höxter und Beverungen aufgrund eines Leitungsschades derzeit stark eingeschränkt. - © (Symbolbild) Pixabay
Die Nutzung des Internets ist in Höxter und Beverungen aufgrund eines Leitungsschades derzeit stark eingeschränkt. | © (Symbolbild) Pixabay

Beverungen/Höxter Grabenfräse verursacht Internetstörungen in Höxter und Beverungen

Techniker wollen Glasfaserkabel bis Mittwochabend erneuern.

David Schellenberg
09.12.2020 | Stand 09.12.2020, 13:05 Uhr

Höxter/Beverungen. Im Raum Höxter und Beverungen kommt es seit Dienstagnachmittag zu größeren Störungen bei Telefon- und Internettechnik. Das bestätigte Telekom-Sprecher Dominik Sechser auf Anfrage von nw.de. Demnach wurde bei Arbeiten durch Dritte mit einer Grabenfräse zwischen Godelheim und Höxter eines der Telekom-Glasfaserkabel beschädigt. Der Störungsbeginn war laut Informationen aus der Technik-Abteilung der Telekom am späten Dienstagnachmittag. In den vergangenen Wochen war es immer zu größeren Störungen gekommen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG