0
Hoher Besuch: Der Weihnachtsmann wird beim Bad Driburger Adventsmarkt erwartet. - © Silke Riethmüller
Hoher Besuch: Der Weihnachtsmann wird beim Bad Driburger Adventsmarkt erwartet. | © Silke Riethmüller

Veranstaltung 30 Aussteller und ein verkaufsoffener Sonntag zum Adventsmarkt in Bad Driburg

Mit Leckereien und Kunsthandwerk will die Bad Driburger Touristik Besucher in die Stadt holen. Auch an die Jüngsten ist dabei gedacht.

22.11.2022 | Stand 22.11.2022, 11:48 Uhr

Bad Driburg. Traditionell rund um das erste Adventswochenende findet in diesem Jahr von Donnerstag, 24. November, bis Sonntag, 27. November, wieder der Bad Driburger Adventsmarkt statt, der vom Werbering Bad Driburg und der Bad Driburger Touristik GmbH veranstaltet wird. Das teilen die Veranstalter in einem Presseschreiben mit.

30 Aussteller bieten laut Veranstalter an ihren Ständen in der Fußgängerzone Leckereien und Kunsthandwerk an. Viele davon werden von den heimischen Vereinen betrieben, die mit ihren ehrenamtlichen Helfern immer wieder für ein ganz besonderes Flair und beste Stimmung sorgen. Legendär sind beispielsweise die frischen Reibeplätzchen der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiße Garde, Kirschbier der Bürgerschützengilde oder das Weihnachtsbier am Stand der KJG. Bratwurst mit Pommes bietet der Fanfarenzug Blau-Weiß an, Glühwein gibt es hier und da, beispielsweise beim DRK-Ortsverein, bei der Stadtkapelle oder beim Lions-Club Bad Driburg.

Diejenigen, die noch Kleinigkeiten oder Ideen für die Weihnachtsdekoration suchen, können sich am Donnerstag und Freitag ab 15 Uhr und am Samstag und Sonntag bereits ab 11 Uhr an den Hütten eindecken oder inspirieren lassen. Das Angebot für ein individuelles und ganz persönliches Weihnachtsgeschenk reicht von Adventsschmuck über Selbstgenähtes, Stick- und Strickarbeiten, kreative Holzkunst, Schönes aus Beton, Treibholz oder Draht, Marmeladen und Gelees bis hin zu kleinen Basteleien, die beispielsweise beim Verein „Pro barrierefrei“ gegen eine Spende abgegeben werden.

Musik und stimmungsvolles Licht in der Innenstadt

Am Sonntag ist von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen. Mit der Dämmerung wird die Innenstadt während des Marktes in ein stimmungsvolles Licht getaucht und am Freitag von 17 bis 19 Uhr und am Sonntag von 16 bis 18 Uhr sorgt die Stadtkapelle mit weihnachtlicher Musik für die passende Vorfreude auf die Feiertage. Die kleinen Besucher finden ihren Spaß im Kinderkarussell.

Höhepunkt des Adventsmarktes ist für viele Kinder der Laternenumzug. Die Kinder treffen sich dazu am Freitag, 25. November, um 16.30 Uhr an der Kirche Sankt Peter und Paul in Bad Driburg und gehen gemeinsam zum Adventsmarkt, wo der Weihnachtsmann vor der großen Tanne mit einer Überraschung auf sie wartet und die Wunschzettel der Jungen und Mädchen in Empfang nimmt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken