0
Der Vorsitzende der Verbandsversammlung, Johannes Schlütz (v. l.), VHS-Leiterin Janine Brigant-Loke und Verbandsvorsteher Michael Scholle freuen sich auf die Zusammenarbeit. - © Volkshochschul-Zweckverband
Der Vorsitzende der Verbandsversammlung, Johannes Schlütz (v. l.), VHS-Leiterin Janine Brigant-Loke und Verbandsvorsteher Michael Scholle freuen sich auf die Zusammenarbeit. | © Volkshochschul-Zweckverband

Bad Driburg/Nieheim/Steinheim VHS-Zweckverband weitet Online-Angebot aus und wählt neuen Vorsteher

Michael Scholle führt ab jetzt den VHS-Zweckverband Bad Driburg, Nieheim und Steinheim. Im nächsten Jahr gibt es 720 Kurse.

10.01.2021 | Stand 10.01.2021, 17:03 Uhr

Bad Driburg. Erstmals nach der Kommunalwahl tagte jetzt die Verbandsversammlung des Volkshochschul (VHS)-Zweckverbandes Bad Driburg, Brakel, Nieheim und Steinheim im VHS-Hauptverwaltungssitz am Hellweg 9. Der Bad Driburger Beigeordnete Michael Scholle wurde nach Angaben des Zweckverbandes einstimmig als neuer Verbandsvorsteher aus der Runde gewählt. Sein Vertreter ist Bürgermeister Burkhard Deppe.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG