0
Majestäten im Sonnenschein: Das Königspaar Claudia und Michael Böhler war mit seinem Hofstaat der strahlende Mittelpunkt beim Fest der Feste im Nethedorf. - © Silke Riethmüller
Majestäten im Sonnenschein: Das Königspaar Claudia und Michael Böhler war mit seinem Hofstaat der strahlende Mittelpunkt beim Fest der Feste im Nethedorf. | © Silke Riethmüller

Bad Driburg Mehrere Generationen feiern in Neuenheerse gemeinsam Schützenfeste

Kleine und große Majestäten feiern im Nethedorf Neuenheerse drei fröhliche Tage im Sonnenschein mit vielen Gästen, Musik und guter Laune

Silke Riethmüller
11.08.2019 | Stand 11.08.2019, 18:04 Uhr |

Neuenheerse. In der kleinen Ortschaft Neuenheerse feierten am Wochenende gleich mehrere Generationen gemeinsam ein fröhliches Schützenfest in der Tradition der Schützenwerte Glaube, Sitte und Heimat. „Denn Tradition ist bewahrter Fortschritt", zitierte Oberst Dirk Grabowsky den Philosophen und Physiker Carl Friedrich von Weizsäcker. Gute Freunde, Arbeitskollegen und Familien trafen sich bei den Festumzügen in den festlich geschmückten Straßen des Dorfes oder zum Tanz in der Nethehalle. Und seit ein paar Jahren marschieren auch schon die Jüngsten stolz im Umzug mit: Das Bambini-Königspaar, Julia Fischer und Jan-Luca Güldner, und das Nethe-Königspaar, Emily Richter und Jannis Hicker, zeigten, dass sie das Präsentieren, Lächeln und Winken schon mindestens genauso gut beherrschen, wie ihre großen Vorbilder. Neben dem Schützennachwuchs im Kindergarten- und Grundschulalter stand an der Seite seiner charmanten Ehefrau und Königin Claudia vor allem der Schützenkönig Michael Böhler im Mittelpunkt des Traditionsfestes. Begleitet wurden die jungen Majestäten von ihrem Hofstaat, dem Carolin und Daniel Wulf, Mareike und Volker Weskamp, Anna Wiederhold und Carsten Hesse sowie Mareike und Christian Gutsche angehören. Großer Jubel und Applaus Bei den Festumzügen durch das mit Wimpeln und Fahnen in den Farben der St.-Fabian und Sebastian-Schützenbruderschaft geschmückte Dorf wurden auch Jungschützenprinz Hendrik Ziser, der sich beim Königsschießen die Prinzenwürde bereits zum zweiten Mal nach 2017 gesichert hatte, mit seinen Adjutanten Felix Ahrens und Felix Koch mit großem Jubel und Applaus empfangen. Den emotionalen Höhepunkt des Schützenfestes im Nethedorf bildete die Feier am Ehrenmal mit dem Vorbeimarsch der Schützen- und Fahnenabordnungen an den Majestäten. Musikalisch begleitet wurde das Schützenfest vom heimischen Spielmannszug Neuenheerse und den Dringenberger Burgmusikanten. An den Abenden tanzten die Majestäten und ihr Hofstaat gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft und Gästen auf den Festbällen in der Nethehalle zu den Klängen des „Senne Duos" oder der Blaskapelle „Freude & Frohsinn" Etteln.

realisiert durch evolver group