0
Für Jung und Alt: Architekt Lothar Beltz hat auf dem Spielbereich im neuen Bad Driburger Stadtgarten eine lange Tunnelrutsche, ein Trampolin, einen Vogelnestbaum zum Klettern und eine Wasserkurbel vorgesehen. - © Manuela Puls
Für Jung und Alt: Architekt Lothar Beltz hat auf dem Spielbereich im neuen Bad Driburger Stadtgarten eine lange Tunnelrutsche, ein Trampolin, einen Vogelnestbaum zum Klettern und eine Wasserkurbel vorgesehen. | © Manuela Puls

Bad Driburg Ein Stadtgarten für Bad Driburg für 1,8 Millionen Euro

Am Bad Driburger Katzohlbach entstehen ein naturnaher Erlebnisort für alle Generationen und ein barrierefreier Fußweg durch die Innenstadt

Manuela Puls
01.08.2018 | Stand 01.08.2018, 17:31 Uhr
Wassermatschplatz: Mit Wesersandstein-Blöcken gestaltet Georg Tegetmeier den Katzohlbach um. - © Manuela Puls
Wassermatschplatz: Mit Wesersandstein-Blöcken gestaltet Georg Tegetmeier den Katzohlbach um. | © Manuela Puls

Bad Driburg. Bis zum Herbst soll aus der Bad Driburger Mühlenpforte ein Stadtgarten für Jung und Alt werden. Die Arbeiten sind bereits im vollen Gange. Für insgesamt 1,8 Millionen Euro wird die einzige öffentliche Grünfläche in der Stadt aufwendig umgestaltet.