Ein Polizist spricht einen der jungen Aktivisten an. - © Anastasia von Fugler
Ein Polizist spricht einen der jungen Aktivisten an. | © Anastasia von Fugler

NW Plus Logo Kreis Herford Zwei Ermittlungsverfahren nach Blockade am Wildschwein-Wäldchen nahe der A2

Die Blockade-Aktion hat nun möglicherweise strafrechtliche Folgen. Dabei stehen derzeit zwei Personen im Fokus.

Jobst Lüdeking

Kreis Herford. Die aktuelle Diskussion über den weiteren Bestand oder aber die Rodung des sogenannten Wildschwein-Wäldchens an der Autobahnauffahrt in Vlotho wird nach NW-Informationen noch um eine Facette reicher. Dabei geht es nicht um die eigentliche Frage der Rodung, sondern um die Versammlung und die Blockade des Spezialbaggers, der die jungen Bäume roden sollten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema