0
Covid hat offenbar wieder Opfer im Kreis gefordert. - © Pixabay
Covid hat offenbar wieder Opfer im Kreis gefordert. | © Pixabay

Kreis Herford kompakt am 3. November Corona-Tote - Mehrere Feuerwehreinsätze und Masken bejahende Schüler

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und die Informationen aus der Nachbarschaft: Alles Wichtige im schnellen Überblick.

Ingo Müntz
03.11.2021 | Stand 04.11.2021, 11:09 Uhr

Kreis Herford. Vor dem Herforder Arbeitsgericht hat es gestern einen Prozess mit möglicher Signalwirkung gegeben. Ein Unternehmen aus Kirchlengern hatte einen langjährigen Mitarbeiter wegen einer Missachtung der Maskenpflicht gekündigt. Der Arbeitnehmer wollte das nicht hinnehmen und klagte. Das Verfahren drehte sich im Kern darum, dass der Kläger - der gekündigte Mitarbeiter - sich mehrfach geweigert haben soll, eine Mund-Nasen-Bedeckung in den Räumen des Unternehmens zu tragen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG