Jens Teutrine zieht für die FDP in den Bundestag ein. Damit ist er nach Stefan Schwartze der zweite Vertreter aus dem Wahlkreis Herford/Bad Oeynhausen. - © Joel Beinke
Jens Teutrine zieht für die FDP in den Bundestag ein. Damit ist er nach Stefan Schwartze der zweite Vertreter aus dem Wahlkreis Herford/Bad Oeynhausen. | © Joel Beinke
NW Plus Logo Kreis Herford/Bad Oeynhausen

Ein Abend zwischen Frust und Freude bei den "Kleinen"

Die FDP schwebt im siebten Himmel und schickt ihren Kandidaten in den Bundestag, die Linke verliert deutlich. Dazwischen liegen unterschiedlichste Bewertungen des Wahlabends.

Phyllis Frieling
Andreas Sundermeier

Felix Eisele

Kreis Herford/Bad Oeynhausen. Stephen Paul wähnt sich an diesem Abend schon früh als Königsmacher. Keine 90 Minuten sind vergangen, seit der gelbe Balken bei der ersten Wahlprognose bei etwa 11 Prozent stehen geblieben war. „Das", so sagt der Kreis-Vorsitzende der FDP, „ist ein klarer Regierungsauftrag für uns." Starke Worte für eine Partei, die in der Wählergunst nur auf Platz vier landet. Ganz abwegig aber scheint die Einschätzung nicht. Auch bei den anderen Parteien verbreitet sich die Meinung, dass eine Regierung ohne FDP nur schwer denkbar ist...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG